Verstärkung gesucht: Referent/in (w/m/d) des Sachverständigenrats Bioökonomie Bayern

Für unser Team in der Geschäftsstelle des Sachverständigenrats suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in (w/m/d) des Sachverständigenrats Bioökonomie Bayern

Zu den Tätigkeiten zählen:

  • Erstellen von Konzepten und Projektideen für die Arbeit des SVB
  • Inhaltliche und organisatorische Ausarbeitung und Umsetzung der Projekte des SVB
  • Durchführen von Informations- und Fachveranstaltungen
  • Ausarbeiten fachlicher Positionspapiere und Handlungsempfehlungen
  • Vor- und Nachbereiten der Sitzungen des SVB
  • Beobachten und Analysieren regionaler und (inter)nationaler Entwicklungen in den Themen der Bioökonomie
  • Zusammenarbeit mit Bayerischen Staatsministerien und Stakeholdern der Bioökonomie
  • Vernetzen mit regionalen, nationalen und internationalen Akteuren der Bioökonomie
  • Teilnahme und Mitwirken als Expertin/Experte bei Fachveranstaltungen und in Gremien

Die Anforderungen sind:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Geistes-, Sozial- oder Naturwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der Themen und Akteure der Bioökonomie, nachwachsender Rohstoffe und Nachhaltigkeitskonzepte
  • Gutes Verständnis ökonomischer, ökologischer und sozialer Zusammenhänge sowie politischer Diskurse
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen, in eigenen Worten zu formulieren und überzeugend darzustellen
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit sind von Vorteil
  • Begeisterung für eine biobasierte Wirtschafts- und Lebensweise sowie nachhaltige Entwicklung

Wir bieten einen attraktiven Vollzeit-Arbeitsplatz (40 h/Woche) mit gleitender Arbeitszeit und Home-Office-Regelung bei leistungsgerechter Bezahlung. Die Anstellung ist zunächst bis Ende 2023 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Anna Eiglsperger (09421-960389 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir bitten um Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Eintrittstermins per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hier die Stellenanzeige herunterladen.

sbo logo

gefördert durch: 

Besuchen Sie uns auf
Linkedin Logo